So gelingt die Verwaltung der Krankenhausarztnummer einfach und zeitsparend

Patiententenmanagement, Erfassung Patientendaten

Hat Ihre Klinik bereits alle Ärzte an die zentrale Vergabestelle der Arztnummern angeschlossen? Suchen Sie nach einer Möglichkeit diese generierten Arztnummern ohne viel Aufwand an Ihr SAP Patientenmanagement zu überführen?

Der Gesetzgeber verpflichtet die Kassenärztliche Bundesvereinigung, Deutsche Krankenhausgesellschaft und den GKV-Spitzenverband seit dem 01. Juli 2020 dazu, alle tätigen Ärzte im Krankenhausarztnummernverzeichnis nach § 293 Absatz 7 SGB V zu melden. Zusätzlich gilt es bei der Ausstellung jedes Entlassplans den eindeutigen Vermerk der persönlichen Krankenhausarztnummer zum Patienten zu führen. Dies inkludiert auch weiterführende Dokumente, die den reibungslosen Übergang in die ambulante Weiterversorgung und zu den erforderlichen Mitteln (beispielsweise Hilfsmittel, Medikamente oder häusliche Krankenpflege) bereiten.

Es gibt eine Lösung zur automatisierten, vollumfänglichen Verwaltung aller individuellen Krankenhausarztnummern für SAP HCM

SAP bietet mit der klinikspezifischen Komponente SAP Patientenmanagement die Möglichkeit zur Erfassung der lebenslangen Arztnummer. Einziger Knackpunkt war bisher, dass die einzelnen Schritte von der Beantragung der Arztnummer bis hin zur Befüllung und zentralen Ablage in SAP HCM nicht vollständig automatisiert stattfinden konnten. Bislang war stets ein weiterer aufwendiger Administrationsschritt notwendig. Eine von ABS Team entwickelte Lösung sorgt jedoch für Entlastung.

KHANRmatch spart Zeit bei der Verwaltung der Krankenhausarztnummern

Patientenpapiere, Überweisung

Nach Anlage eines Arztes im SAP HCM-System gleicht KHANRmatch die Daten mit dem zentralen Krankenhausarztnummernverzeichnis ab. Ist hier noch keine Krankenhausarztnummer hinterlegt, veranlasst KHANRmatch, dass SAP HCM alle für die neue Erfassung notwendigen Daten an das KHANR-VZ sendet und initiiert die Erstellung einer neuen Krankenhausarztnummer. Die neu erzeugte Krankenhausarztnummer wird unmittelbar zur Speicherung an das SAP HCM der Klinik übertragen. Wurde im Verzeichnis bereits eine Krankenhausarztnummer angelegt, so kann diese per Upload an SAP HCM transferiert und gespeichert werden. Abschließend findet die Übertragung der Arztnummer mit der entsprechenden Qualifikationsgruppe an den Geschäftspartner in das SAP Patientenmanagement statt.

Sprechen Sie uns gerne direkt zu ABS Team KHANRmatch an – in einer unverbindlichen Websession stellen wir Ihnen gerne diese Lösung vor!

Diesen Artikel teilen:

Schreibe einen Kommentar