Den Erfolg von Recruiting-Kampagnen messbar machen: Aussagekräftig und DSGVO-sicher

Recruiting mit SAP Successfactors Recruiting

Im Kampf um die besten Talente gilt es, eine starke Arbeitgebermarke zu repräsentieren. Der Bewerbungsprozess soll zügig und effizient ablaufen, die passenden Kandidaten langfristig gebunden werden. Gleichzeitig erwarten Führungskräfte immer mehr Effizienz von HR-Abteilungen – eine große Herausforderung!

Moderne Recruiting-Systeme wie SAP SuccessFactors Recruiting bieten eine Lösung. Sie zeigen die Erfolge von Online-Recruiting-Kampagnen detailliert auf: vom ersten Kontakt mit einer Stellenanzeige lassen sich Bewerberdaten analysieren und sinnvolle Schlussfolgerungen ableiten.

Recruiting-Kampagnen effizient gestalten mit SAP SuccessFactors Recruiting

Mit Hilfe fortlaufender Analysen finden Unternehmen vermehrt passende Kandidaten über das eigene Karriereportal. Auch auf externen Portalen wie Monster oder Stepstone erhöhen sich die Trefferquoten, da geschaltete Stellenanzeigen auf diesen Portalen mit belastbaren Daten bewertet werden können. Fragen wie „Haben wir die richtigen Kandidaten erreicht?“, „Ist das Targeting der Anzeige sinnvoll eingestellt?“ und „Nutzen wir unser Budget effizient?“ lassen sich so klären. Die Analyse von Metadaten über die Herkunft und Systemnutzung von Kandidaten erfolgt dabei datenschutzkonform, also für Unternehmen in Europa gemäß DSGVO.

Werfen wir nun einen genaueren Blick auf SAP SuccessFactors Recruiting als Beispiel für solch eine Lösung:

SAP SuccessFactors Recruiting ist Teil der SAP SuccessFactors HXM Suite. Das Modul kann einzeln oder auch integriert mit weiteren Modulen wie SAP SuccessFactors Employee Central genutzt werden. Es bietet mehrere Funktionen:

  • Es bildet die firmeneigenen Recruiting Prozesse ab und bietet vielfältige Werkzeuge zur teilautomatisierten Kommunikation, zum Erstellen von Stellenausschreibungen, zum Planen und Durchführen von Bewerbungsgesprächen. Zudem lassen sich über das System konkrete Einstellungsangebote an individuelle Kandidaten erstellen und genehmigen.
  • Es ermöglicht das einfache Erstellen von mobilfähigen, responsiven Karriereseiten und enthält im Standard schon vielfältige Analysetools.
  • Stellenausschreibungen lassen sich automatisiert auf Jobplattformen, wie bspw. auf Stepstone, Monster oder der Agentur für Arbeit, veröffentlichen.

Recruiting-Kontaktpunkte mit Source Tracking nachvollziehen

Mehrere enthaltene Standardwerkzeuge unterstützen die gezielte Nachverfolgung im Recruiting, bspw. über welchen Weg Kandidaten auf Stellenanzeigen aufmerksam geworden sind und sich ggf. beworben haben. Kern dieser Funktionen ist das sogenannte Source Tracking. Es bietet folgende Verbesserungen für den Recruiting-Prozess:

  • Einstiegspunkte für die Stellenausschreibung lassen sich nachverfolgen. Im Standard sind bereits vielfältige Source Engines enthalten.
  • Für individuelle Kampagnen können Tracking-URLs erstellt werden. Unter anderem ist es so möglich, QR-Codes für den Stelleneinstieg bereitzustellen.
  • Anbieter aus dem Job Board Marketplace (SAP SuccessFactors Recruiting Posting) werden bereits im Standard via Source Tracking erfasst.
Der Quellbericht zeigt, aus welcher Quelle die Bewerber stammen.

Sie interessieren sich für die einzelnen Source Engines? Nehmen Sie gern Kontakt über eine Direktnachricht auf! Ich stelle Ihnen gern alles im Detail vor.

Tiefgehende Analysen mit Advanced Analytics

SAP SuccessFactors Recruiting bietet mit Advanced Analytics Optionen zu noch tiefergehenden Analysen der Rahmendaten:

  • Das Verbinden von Source Tracking Daten mit Daten aus den Bewerbungsprozessen liefert detaillierte Berichte darüber, welche Ausschreibungsquellen besonders vielversprechende Bewerber generieren.
  • Der Anteil an Einstellungen im Verhältnis zu Bewerbern lässt sich ermitteln.
  • Die Möglichkeit, Kosten zu hinterlegen, liefert Daten für Costs per Hire.
Der Browser-Report in SAP SuccessFactors Recruiting Advanced Analytics verbindet die Quelldaten aus dem Source Tracking mit den Daten aus dem Bewerbungsprozess.

Rechtlich sicher dank Cookie Management

Durch die Analyse von Nutzerdaten gewinnen HR-Abteilungen viele Erkenntnisse hinsichtlich der Kosten-Nutzen-Ausgewogenheit ihrer Online-Recruiting-Maßnahmen. Allerdings sind auch rechtliche Grenzen, bspw. der DSGVO, zu wahren. SAP SuccessFactors Recruiting liefert in diesem Zusammenhang ein praktisches Feature aus – das Cookie Management:

  • Via Site-Banner lassen sich Cookie-Hinweise auf der Karriereseite einbinden. Website-Nutzer können Cookies darüber bestätigen.
  • Administratoren können die verwendeten Cookies eigenständig für die Karriereseite verwalten.
  • Texte, die für das Cookie Consent eingebunden werden sollen, können Administratoren selbstständig pflegen. Im Standard gibt es bereits ausgelieferte Texte, die genutzt werden können.
  • Drittanbieter-Cookies wie von Google Analytics lassen sich optional einbinden.
Das Cookie Management des Career Site Builders ermöglicht eine einfach zu pflegende DSGVO-konforme Verwaltung aller benötigten Cookies

Aus Daten Zusammenhänge ableiten

Mit Recruiting-Systemen können Bewerber-Kampagnen heute datengetrieben und effizient durchgeführt sowie laufend verbessert werden, wodurch die Arbeit in HR-Abteilungen immer effizienter wird.

SAP SuccessFactors Recruiting liefert wichtige Tools, damit Personalabteilungen ihre Recruiting-Maßnahmen detailliert analysieren, optimieren und schließlich den Erfolg einer Kampagne beurteilen können. Dabei raten wir ganz klar: Reservieren Sie in Ihrem Recruiting-Team genügend Zeit, um die gesammelten Daten auch zu analysieren. Denn nur so können Sie aus Datensammlungen Zusammenhänge herstellen und wichtige Schlussfolgerungen für zukünftige Maßnahmen ableiten.

Das Beste für SAP SuccessFactor-Nutzer zum Schluss: Wenn Sie SAP SuccessFactors Recruiting lizensiert haben, sind diese Recruiting-Werkzeuge automatisch und ohne gesonderte Lizenz nutzbar.

Sie haben SAP SuccessFactors Recruiting noch nicht implementiert? Dann helfen unsere Partner Packaged Solutions. Informieren Sie sich hier im Detail über die Implementierungspakete.

Sie haben es bereits implementiert, benötigen aber Hilfe bei der Analyse von Nutzerdaten und Recruiting-Kampagnen? Unsere SAP SuccessFactors Experten und ich unterstützen Sie gern! Kontaktieren Sie mich einfach per Mail mit einer kurzen Mitteilung.

Diesen Artikel teilen:

Schreibe einen Kommentar